Unser Fahrzeug

Das Herzstück unserer Feuerwehr.


Die Feuerwehr Buchholz verfügt über ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12. Dieses Fahrzeug wurde im Jahre 2014 als Ersatz für den Rundhauber von 1975 erworben. Vor dem Kauf wurde das Fahrzeug von einem Fachhändler grundlegend modernisiert und ausgebaut. Mit diesem Fahrzeug und seiner Besatzung sind wir in der Lage schnell umfangreiche Hilfe zu leisten.

 

Die Funkrufnummer von unserem Fahrzeug lautet "Florian Rotenburg 23-47-44".


Technische Daten

Unser Fahrzeug wurde im Jahr 1988 von MAN als Fahrzeug des Typs "12.192" gebaut. Der Motor hat eine Leistung von 141 kW, bzw. 192 PS. Die zulässige Gesamtmasse des Fahrzeuges beträgt 12 t und ist typisch für diese Klasse von Feuerwehrfahrzeugen. Das Fahrzeug hat einen Allradantrieb und ist dadurch auch für unsere ausgedehnten Waldgebiete mit den vielen Wirtschaftswegen geeignet.


Feuerwehrtechnische Daten

Die tradiotionsreiche Firma "Albert Ziegler GmbH" aus Giengen an der Brenz baute den feuerwehrtechnischen Aufbau auf das LKW-Fahrgestell. Die Mannschaftskabine bietet Platz für eine Löschgruppe von neun Einsatzkräften. Im Heck des Fahrzeugs ist eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Nennleistung von 1.600 l/min verbaut, die durch den Fahrzeugmotor betrieben wird. Für den Erstangriff ist auf dem Fahrzeug ein Löschwasserbehälter mit einem Volumen von 1.200 l eingebaut.


Bildergalerie


Navigation: Startseite > Unsere Technik > Unser Fahrzeug

 Diese Seite wurde am 19.01.2019 aktualisiert.

Freiwillige Ortsfeuerwehr Buchholz

Ortsbrandmeister Pascal Drewes

Große Str. 13 | 27412 Vorwerk-Buchholz

 

Tel.: 04283-6082646 | Mail: pascal.drewes@gmx.net